Archiv für Juli 2009

Transpi-Aktion bei Beulker-Anwalt

Letzte Woche erhielt Beulker-Anwalt Detlef Maas Besuch von einigen Sympathisant_innen des räumungsbedrohten Hausprojekts Liebig14. Ein Transparent wurde entrollt und die Tür mit einem Plakat sowie mehreren Flugblättern beklebt.

Detlef Maas betreibt als Anwalt der Lila GbR, bestehend aus den Gesellschaftern Edwin Thöne (Mitarbeiter des Kinderschutzbunds in Unna/ NRW) und Suitbert Beulker (Vollzeit-Miethai), zur Zeit die Räumung des Hausprojekts Liebig14 sowie der Musikkneipe „Zimt & Zunder“ (Rigaer Str. 96). Dadurch macht er sich zum Handlanger der kapitalistischen Stadtumstruktierung und zum direkten Profiteur derselben.
Dafür möge ihm Hass und Verachtung zuteil werden.

Seine Besucher_innen sahen das wohl ähnlich und machten einige seiner Mandant_innen und Nachbar_innen auf seine spezielle Tätigkeit aufmerksam.