Datenmüll für einen heißen Winter

Hier kommt ein vorläufiger Terminplan zum Jahrestag der Räumung:


26. 01. 2013
20:00 @Zielona Gora (Grünberger Straße 73) – Film und aktuelle Infos beim Protego Antirep-Solitresen. Danach Tischtennis, Cocktails und Vokü.


01. 02. 2013
um 22:00 @Fischladen – Solikonzert mit Berlinska Droha


02. 02
- 12:00 @„Dorfplatz“ (Rigaer/Ecke Liebigstr). Herumhängen und Mahnwachen. Mit warmen Getränken, Suppe und Livemusik.
- 16:00 @“Dorfplatz“ Juppies wollen durch den Kiez demonstrieren. Wir rufen zur Unterwanderung der Demonstration auf!
- 19:00?@Köpi: Nach erfolgreicher Übernahme der Jupiedemo gibts warme Getränke und heiße Suppe im beheizten AGH
- 20:00@Convoi:
Weihnachtsbaumverbrennen und andere Highlights
- 21:00@ZGK (Scharnweber Str. 38) Fette Soliparty für den räumungsbedrohten Rummelplatz.
ab 21.00 Uhr Vokü, themenbezogene Filme
ab 22.00 Uhr Konzert: „Tyran Tyran“ (Indi-Rock aus Berlin), „Zerum“ (Crust, Doom aus Berlin), „Kami Ada“ (schneller Anarcho-Punk aus Berlin). Special: Mustagebar (Oberlippenbart-Karaoke) keep your mustage! DJs: Hardtech. Eintritt: Spende.


Auch spannend: Anarchist_innen rufen zu einer einer „weltweiten Kampagne direkter Aktionen in Solidarität mit Freiräumen vom 02. bis zum 12. Februar“ auf. Mehr Informationen gibts auf http://fightnow.noblogs.org/
Zwei Tage nach dem das vorbei ist, heißt es dann: Zwangsräumung Verhindern!
http://zwangsraeumungverhindern.blogsport.de/


1 Antwort auf „Datenmüll für einen heißen Winter“


  1. 1 Lieber Kellerpunk als Konkneipant « Linienstraße 206, Berlin-Mitte Pingback am 29. Januar 2013 um 21:07 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.